Tieraufnahme, Einchecken, Haftung

Checkin für Ihren Liebling

Die Katzen und Kater müssen kastriert, gegen Ekto- und Endoparasiten behandelt sein.

Folgende Impfungen müssen nach Impfausweis nachgewiesen werden:

- Grundimmunisierung ( 2 x im Abstand von 28 Tagen)

- in den letzten 12 Monaten muß eine Impfung vorliegen gegen:

  • Katzenseuche und Katzenschnupfen 
  • Freiheit von FeLV (Leukose) und FIV (Katzenaids)
  • Leukoseimpfung
  • Tollwut
  • FIP ( Feline Infektiöse Peritomitis) fakultativ
  • Floh- und Wurmfreiheit
  • Giardienfreiheit

Falls keine gültige Impfung vorliegt, kann Ihre Katze beim Einchecken von uns ein Serum erhalten, das sie vor einer möglichen Ansteckung mit Katzenseuche und Katzenschnupfen schützt.

Über Krankheiten und Verhaltensbesonderheiten müssen wir bei Ankunft informiert werden.

 

Gruppenhaltung

Die Ansicht, daß Katzen ausgesprochene Einzelgänger seien, ist längst veraltet !

Viele Katzen lieben die Gesellschaft anderer Katzen. Gerade, wenn sie von ihrem Bezugsmenschen alleine gelassen werden (müssen), ist der Umgang mit anderen Katzen oft eine willkommene Ablenkung und lässt Heimweh und Verlassenheitsgefühl besser überstehen oder gar nicht erst aufkommen.

Unsere 30-jährige Erfahrung mit der vorübergehenden oder auch längeren Unterbringung von Katzen mit den unterschiedlichsten Temperamenten und Charakteren hat uns gezeigt, dass fast alle Katzen es begrüßen, wenn sie die Möglichkeit haben, andere Katzen kennen zu lernen, wenn dabei - und dies ist in unserer Pension selbstverständlich - viele Möglichkeiten zum Rückzug oder auch zur Beobachtung aus sicherer Entfernung vorhanden sind.

Unser wichtigstes Ziel ist es, die Zeit der Abwesenheit des Bezugsmenschen, die an sich schon eine große seelische Belastung bedeutet, nach den individuellen Bedürfnissen unserer Gäste möglichst angenehm und schön zu gestalten.

Der Erfolg gibt uns Recht: Unsere Gäste kehren gesund und zufrieden nach Hause zurück. Die immer länger werdende Liste unserer Stammgäste spricht für sich und freut uns sehr.

Und es sind schon manche Freundschaften zwischen den Katzen entstanden.


Haftungsbedingungen

Wir behalten uns vor, angemeldete Katzen nicht aufzunehmen, wenn der Gesundheitszustand eine Übertragung von Krankheiten auf andere Gastkatzen erwarten läßt oder wenn kein gültiger Impfschutz nachgewiesen werden kann.

Erkranken Katzen während des Aufenthaltes, so werden sie unverzüglich tierärztlich behandelt. Diese Behandlungskosten sind nicht Bestandteil des Pensionspreises und werden gesondert in Rechnung gestellt. Eine Information dazu erfolgt zu der genannten Kontaktperson unverzüglich. 
Wir sind auch berechtigt, nach eigenem Ermessen unseren Gast im Notfall in eine Tierklinik zu bringen.

Die Aufnahme erfolgt grundsätzlich auf eigene Gefahr des Besitzers. Das schließt auch höhere Gewalten, Entlaufen iaus dem Freigehege und ähnliches ein.

Eine Haftung wird grundsätzlich abgelehnt bei Übertragung von Infektionskrankheiten und Verletzungen, die die Katzen sich gegenseitig zufügen könnten.

Mit der Abgabe der Katze in der Pension erklärt sich die TierhalterIn / BesitzerIn mit den oben genannten Bedingungen rechtsverbindlich einverstanden.